Griedl installiert Ihre Heizung

Die Wahl Ihres neuen Heizsystems stellt Sie vor eine Herausforderung? Griedl Installationen bringt gern Licht ins Dunkel und zeigt Ihnen Pro und Kontra der verschiedenen Heizformen auf.

Biomasse-Heizungen wie Pelletskessel, Hackschnitzelheizungen oder Stückholzkessel sind besonders umweltfreundlich und werden deshalb auch entsprechend von Bund, Land und Gemeinde gefördert. Wärmepumpen sind im Neubau und in sanierten Gebäuden sehr beliebt und weisen nur geringe Betriebskosten auf. Solaranlagen werden häufig zur Unterstützung der Heizung und für die Warmwasserbereitung eingesetzt. Heizungen für fossile Brennstoffe wie Gas und Öl stehen ebenfalls zur Wahl.

Pellets

Pellets von Griedl Installationen

Eine Pelletsheizung ist eine besonders bequeme, nachhaltige und kostengünstige Möglichkeit, das Daheim mit Wärme zu versorgen. Alte Ölkessel können schnell und einfach durch eine Pelletsheizung ersetzt werden.

Hackschnitzel

Hackschnitzel_Griedl

Ein Hackgutkessel ist eine der günstigsten Möglichkeiten, das Zuhause zu beheizen. Außerdem sind Sie so unabhängig von Brennstofflieferanten. Hackgutheizungen werden häufig in landwirtschaftlichen Betrieben installiert.

Scheitholz

Scheitholz_Griedl

Moderne Holzvergaser überzeugen mit effizienter Verbrennungstechnologie und sind dank XXL-Füllräumen, automatischen Zündungen und fahrbaren Ascheboxen auch besonders komfortabel in der Bedienung.

Wärmepumpe

Wärmepumpe_Griedl

Wärmepumpen werden sehr häufig im Neubau eingesetzt, eignen sich aber auch als Ersatz alter Öl- und Gasheizungen. Wärmepumpen benötigen wenig Platz, keine Betreuung und sind beinahe wartungsfrei.

Solar

Solaranlage_Griedl

Die kostenlose Sonnenenergie wird am besten mit einer Solaranlage genutzt. Sie ist die ideale Ergänzung eines Heizsystems, unterstützt die Heizung im Winter und sorgt für die Warmwasserbereitung im Sommer.

Öl und Gas

Solaranlage_Griedl

Ölkessel und Gasheizungen müssen aufgrund der begrenzten Ressourcen sehr bewusst eingesetzt werden. Altgeräte sollten Sie durch moderne Brennwertgeräte austauschen: So sparen Sie Energie und Geld!