Raus-aus-Öl: Hohe Förderungen für den Heizkesseltausch

Der Bund führt die erfolgreiche Förderung „Raus-aus-Öl“ auch in diesem Jahr wieder weiter! Beim Tausch einer alten Ölheizung gegen eine umweltfreundliche Biomasse-Heizung (Pelletskessel, Hackgutheizung bzw. Holzvergaser) oder Wärmepumpe werden Sie mit bis zu 5.000 Euro unterstützt. Die Bundesförderung kann mit Landes- und Gemeindeförderungen kombiniert werden und ist rückwirkend für Maßnahmen ab 1. Jänner 2021 beantragbar. Der Förderzeitraum wurde auf zwei Jahre erhöht. Anträge sind demnach bis 31.12.2022 möglich.

Die Landesförderung für die Steiermark beläuft sich heuer auf bis zu 3.700 Euro für den Umstieg von einem mit fossilen Brennstoffen betriebenen Kessel auf ein erneuerbares Heizsystem.

Kärnten führt aktuell das Förderranking an: Bis zu 6.000 Euro sind für den Kesseltausch vorgesehen. Inklusive dem „Raus-aus-Öl“-Bonus sind in Kärnten bis zu 11.000 Euro an Unterstützung möglich.

Sie möchten Ihren alten Ölkessel gegen eine umweltfreundliche Heizung tauschen und sich gleichzeitig hohe Förderungen sichern? Wir beraten Sie gern über Ihre Möglichkeiten!